Archiv: Gedenkständchen für Otto Kinzig zum 90. Geburtstag  

90 Jahre
wurde am 08.12.2009 unser ältestes Vereinsmitglied OTTO KINZIG. Als erstes Mitglied in der Vereinsgeschichte hält er 75 Jahre lang die Treue dem Verein. Bis auf die wenigen letzten Jahre, als es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, stand er dem Chor über die ganzen Jahrzehnte als aktiver Sänger bei. Gleichzeitig verwaltete er über viele Jahrzehnte als Kassier die Finanzen des Vereins. Unzählig auch die handwerklichen Arbeiten, die er uns als Maler bei den verschiedensten Anlässen in dieser Zeit geleistet hat.


Otto_Kinzig_90_Jahre

Deshalb war es für den Chor eine besondere Ehre ihm zu seinem Jubeltag ein Ständchen bringen zu können, hatte er es doch geschafft rechtzeitig zu seinem Fest das Krankenhaus zu verlassen. Der Chor brachte die Lieder: „Abendfrieden“ „Handwerkers Abendgebet“ (Solist Hanspeter Erdmann), „Kölner Hoch“, „Trommellied“ und „Weihnachtsglocken“ unter der Leitung von Erich Schmitt zum Vortrag.
Peter Kraft überbrachte die Glückwünsche des Vereins und übergab eine besondere Ehrenurkunde sowie ein Präsent. Er sprach gleichzeitig nochmals den Dank für die vielfältig geleisteten Arbeiten in diesen Jahrzehnten aus.

Wir wünschen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit im Kreise seiner Familie und der Lyra. Für die Spende dürfen wir uns herzlich bedanken.

Kinzig_90J_011
Kinzig_90J_015
 
Kinzig_90J_019
Kinzig_90J_032
RNZ_Artikel