Archiv: Geburtstage  

70 Jahre,
wurde unser aktiver Sänger, „Vereinsfotograf“ und Internetverwalter Hans Waldenmayr am vergangenen Dienstag. Peter Kraft und Franz Weber gratulierten dem Jubilar mit einem Präsent und sprachen gleichzeitig den Dank für die geleistete Arbeit für den Verein aus.

Lieber Hans wir wünschen dir weiterhin alles Gute und Gesundheit, damit du weiterhin so als „Aktivposten“ uns zur Verfügung stehen kannst. In der Chorprobe brachten wir unserem Hans sein Ständchen, unter anderem auch sein Wunschlied „Ich trink nicht gern allein den Wein“, was genau zu ihm passt. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende und freuen uns schon auf deine Einladung zum „Scheierfest“.



 


Am 06.03.2010 feierte unser Vizedirigent Erich Schmitt seinen 60. Geburtstag.

Unsere beiden Vorstände überbrachten hier die Glückwünsche des Vereins und sprachen gleichzeitig den Dank für die jahrzehntelange Tätigkeit als Vizedirigent mit einem Präsent aus. Am vergangenen Donnerstag brachten wir unserem „Vize“ dann in der Chorprobe noch das verdiente Ständchen. Lieber Erich für die Einladung bedanken wir uns bereits im Voraus.
Für die Spende dürfen wir uns ganz herzlich bedanken.

 
 

Dr. Lay oder der „Layedokda“
feierte am 10.04.2010 seinen 70. Geburtstag. Gemeint ist natürlich unser aktiver Sänger Hans Lay. Ins Weingut Bielig hat er uns eingeladen, wo er mit seiner Familie und den Gästen feierte.

Nach den beiden ersten Wunschliedern gratulierte Vorstand Peter Kraft im Namen des Vereins und lobte den Jubilar für seine regelmäßigen Probenbesuche und seine Arbeitseinsätze wann immer man ihn brauche. Als Dank übergab er einen Präsentkorb, damit er sich für die Zukunft stärken kann. Vizedirigent Erich Schmitt stimmte nun das „Hoch“ an und noch zwei weitere Wunschlieder. Der Jubilar bedankte sich und war sehr überrascht über die zahlreich erschienenen Sänger.

 
lay_groß

Nun plauderte er ein wenig über seinen Eintritt in die Lyra im Jahre 1956 und ließ so manche Begebenheit in den laufenden Jahren aufleben. Danach waren wir zu Speis und Trank eingeladen, was wir Sänger auch reichlich nutzten. Zwischendurch überraschten wir Hans noch mit einer kleinen Gesangsgruppe und einem Vierzeiler, den wir in sieben verschiedenen Melodien vortrugen und bei den Gästen so manches schmunzeln hervorriefen. In lockerer Runde ließen wir noch so manches Lied erklingen und ich bin gespannt zu erfahren, wann die Letzten den Heimweg antraten.

Lieber Hans für die Einladung und Bewirtung herzlichen Dank von allen Sängern und für die Zukunft alles Gute.