Archiv: Gedächtnisgottesdienst Alfons Burkhardt

Am Sonntag, 12.12.2010 um 10.00 Uhr fand das Jahrtagsamt zum 10. Todestag unseres unvergessenen Dirigenten Alfons Burkhardt in der katholischen Kirche Schriesheim statt. Gleichzeitig gedachten wir unserer verstorbenen Lyra-Sänger, insbesondere auch unserem tödlich verunglückten Hans Kremer.

 

Zum Eingang der Eucharistiefeier sangen wir den Gospel, "My Lord what a morning", zum Sanctus-Gebet, "Sanctus" aus der Schubert-Messe, zum Friedensgebet, "Herr, schenke den Frieden" aus der Oper "Macht des Schicksal" von Guiseppe Verdi, für Männerchor eingerichtet von Alfons Burkhardt; und zum Ausgang, das Lieblingslied unseres verstorbenen Dirigenten Alfons Burkhardt., "O, wie herbe ist das Scheiden",Text und Musik von Friedrich Silcher.

Die Kirchengemeinde dankte mit viel Beifall.

   

Die Kommunionkinder begleiteten die Messe mit Gebeten und Fürbitten. Nach Evangelium und Predigt wurde der kleine Jonas Sascha Kain getauft und damit in die Kirchengemeinde aufgenommen.
Möge der kleine Sascha immer wie an diesem Sonntag ein fröhliches Geleite, verständnisvolle Lehrer, Freunde und Verwandte haben.

 

Wir erinnern uns gerne an viele große Erfolge bei Chorwettbewerben, an unsere Konzerte in Rom 1996, in Madrid 1998, im Kloster "El Escorial", Toledo und im Süden Spaniens. Doch genauso an unsere anspruchsvollen Kirchenkonzerte 1988 oder 1998, oder Konzerte "Unter der Linde" !

Lieber Alfons, liebe Doris, wir Sänger der Lyra danken sehr – posthum – für das große Engagement, das viele "Herzblut", die große Sangesarbeit die Alfons in all den Jahrzehnten für uns geleistet hat, die unsere Gesangskultur prägte.