Archiv: Sommerfest 2010  


Voll cool,
so würden wohl unsere Jugendlichen sagen, wenn sie unser Grillfest "beim Ringelspacher" beschreiben würden. Das Wetter: genau richtig, nicht zu heiß und nicht zu kühl. Die Steaks und die Bratwürste: Auf den Punkt gegart. Die Salate von unseren Lyra-Frauen: Excellent. Die Desserts (auch von unseren Lyra-Frauen): bomfortionös! Bier und Wein: gut gekühlt. Und die Preise: Mein Gott, dass es so etwas noch gibt. Weiter geht's: die Stimmung: fantastisch, die Ringelspacher-Scheuer war voll, aktive und passive Mitglieder und auch Leute, die einfach mal reinschauten und sich sauwohl fühlten.

Auch an den Gesang war gedacht, kein Wunder bei einem erfolgreichen Gesangverein. Wir Lyraner brachten 7 Lieder zum Vortrag, alle dirigiert von Erich Schmitt, unserem bewährten Vizedirigenten. Peter Kraft, unser erster Vorstand, begrüßte die Gäste und lud alle anwesenden Damen auf ein Glas Sekt ein, den wir bei einem Sängerfest ersungen haben. Das gefiel natürlich den Mädels, kein Glas wurde verschmäht.

Prominenz war auch da: Bürgermeister Hansjörg Höfer und CDU-Stadtrat Paul(i) Stang gaben sich die Ehre, auch unsere früheren Gastgeber, Matthias und Ellinor Grüber waren gekommen und feierten kräftig mit. Es war einfach, wieder mal, ein traumhafter Lyra-Abend. Abschließend ein Dank an die Familie Ringelspacher (Peter Kraft hatte natürlich ein Präsent dabei) und ein Dank an alle Helfer. Nicht vergessen wollen wir die Presse: Gerlinde Gregor vom MM und Stephanie Kuntermann und Peter Dorn von der RNZ.


 
 
Dank an Liselotte und Hans
 
Ein Ständchen für Lieselotte, Hans und die Gäste