Archiv: April 2011

Der Ostertreff der LYRA-Familie

fand am Ostermontag im großen Saal des kath. Pfarrzentrums statt.. Mit zahlreichen Besuchern wurde gerechnet, die mit Kindern und Enkeln eintrafen. Über den genauen Ablauf wird in der nächsten Ausgabe berichtet. Schon heute gilt den Kuchenspendern und den freiwilligen Helfern unser herzlicher Dank.

Nachlese zum Konzert im Zehntkeller

Mit etwas Abstand können wir berichten, dass unser Konzert einen guten Nachklang gefunden hat. Die Presse berichtete ausführlich und objektiv über unser breites und kontrastreiches Programm, das keine Langeweile aufkommen ließ und auch die Zuhörer äußerten sich lobend über dieses und die Organisation, den Ablauf und den a cappella Gesang. Der gute Besuch im ausverkauften Zehntkeller bescherte uns auch einen kleinen Überschuss an dem auch maßgeblich die hiesige Volksbank
Kurpfalz H + G Bank, mit der wir schon jahrelange gute Geschäftsverbindungen pflegen, durch ihr Sponsoring der Plakate und Programme beigetragen hat. Dafür danken wir sehr herzlich.
Ebenso danken wir der RNZ Geschäftsstelle und dem Blumenhaus Kimmel für den Vorverkauf der Programme. Danken wollen wir auch nochmals den vielen Helfern bei der Vorbereitung, dem Abbau und der Bewirtung. Hier hat sich wieder einmal die LYRA als starke Truppe gezeigt, die zusammenhält und dadurch positives bewirken kann.

Ostern

Wie seit vielen Jahren trifft sich die „Lyrafamilie“ am Ostermontag um 15:00 Uhr im großen Pfarrsaal der katholischen Pfarrgemeinde zum Familiennachmittag. Beginnend mit Kaffee/Tee und Kuchen wird sich anschließend der Osterhase einfinden um mit den Kindern die Osterneste zu suchen. Auch ist für die Kinder wieder eine Überraschung organisiert. Beim gemütlichen Beisammensein wird der Chor wieder unsere Gäste mit einigen Liedern unterhalten. Für Getränke und ein Vesper ist ebenfalls gesorgt.
Wir wünschen ein schönes Osterfest und für den Ostermontag einen gemütlichen Nachmittag.
Die Kuchenspender bitte ich nochmals, falls noch nicht geschehen sich mit Hildegard Bischofberger Tel. 65351 zur Koordination in Verbindung zu setzen.

 

Familiennachmittag am Ostermontag

Im gut gefüllten Pfarrsaal trafen sich die Lyraner bei einem sehr reichlichen Kuchebuffet. Nachdem sich Groß und Klein bei diesen süßen Leckereien gestärkt hatten, begrüßte unser Vorsitzender Peter Kraft die Anwesenden und hier besonders die jüngsten Gäste und wies hierbei auf die verschiedenen Ostersymbole hin, wozu auch der Osterhase gehört. Sogleich verkündete der zweite Vorsitzende Franz Weber, den Osterhasen gesichtet zu haben. Schnell versammelten sich die Kinder um auf die Suche nach diesem zu gehen. Schnell wurde dieser auf dem Pfarrer Eberhard Platz entdeckt. Und so ging es gleich auf die Suche nach dem Versteck der Osternester. Alle Kinder wurden auf der Suche fündig und freuten sich über die originellen Ostergeschenke. Doch dem war nicht genug. Sybille Lay, bekannt mit ihrer „Shambhalla“- Märchenbühne, hatte diese ebenfalls im Pfarrer Eberhard-Platz aufgebaut und führte die Kinder in die Welt der Märchen in dem sie diese sehr gut mit einbezog. Toll wie die Kleinen da mitmachten. In der Zwischenzeit hatten die Erwachsenen viel Zeit zur Unterhaltung bei einem Gläschen Wein oder Bier und eine kleinen Imbiss. Insgesamt wieder ein gelungener Nachmittag. Danke an alle Helfer bei Auf- und Abbau den Osternestbastlern, den Kuchenspendern und dem Team der Bewirtung. Besonderen Dank an unsere Osterhäsin Ronja Harbarth und an Sybille Lay von der Märchenbühne.


Sein Versprechen eingelöst

hat am vergangenen Donnerstag unser neues Mitglied Hanspeter Kling. Peter Kraft begrüßte ihn herzlich als neuen Bassisten in seiner „Schnupper-Singstunde“ und gab der Hoffnung Ausdruck, dass er sich bei uns wohl fühlen wird.