Archiv: September 2011
   
t1

Dankeschön

All unseren „LYRA SCHLEMMERECKE“ – Besuchern sagen wir ganz herzlichen Dank. Es ist für uns ein Beweis, dass wir auch nach über dreißig Jahren mit unserem traditionellen Speiseangebot richtig liegen und unsere Gäste immer wieder zu uns locken.  Deshalb nochmals an alle Besucher ein großes Dankeschön. Es wird für uns Ansporn sein sie nächstes Jahr wieder bei gleicher Qualität sie als Gäste begrüßen zu dürfen.

Aber was wäre das Fest ohne die vielen Helfer, die die Vorbereitungsarbeiten, sowie den ganzen Geschäftsablauf bewältigten.
Allen sei von der Vorstandschaft herzlich gedankt, besonders aber den Metzgern Peter Breit und Bernd  Kieckeben, die zusammen mit Peter Schlechter wieder hervorragende Speisen uns in der Früh zubereitet haben.

Ein Dankeschön auch an Familie Höfer bei denen wir wieder in ihrem Anwesen Gast sein durften; und unserem „Tommy“, der für die dezente Beschallung verantwortlich war, so dass sich jeder Gast auch noch ungestört unterhalten konnte.
Es war für die Verantwortlichen wieder eine runde Sache!

Besondere Ereignisse aus zwei Tagen „Schlemmerecke“ in der nächsten Ausgabe.

   
 
   
Bariton Richard Müllerleie
Unser Ehrengast Robert Knittel und Gattin
t1
 

Am Sonntag feierten wir mit unseren Freiburger Freunden des MC Eintracht 1881, die uns mit ihrem Besuch überraschten und mit dem MGV Osterburken. Bei "Wein, Weib und Gesang" begeisterten der MGV Osterburken mit ihrem stimmgewaltigen Dirigenten unseree Gäste und natürlich uns Sänger. "Hei wie die Becher klangen, wie brannte Hand in Hand, Herzbruder!"

Herzlichen Dank allen Sängern von Osterburken und Freiburg. Ihr seid Spitze!

 
   
   
t1
 
   
   
t1
Dirigent v. MGV Osterburken mit Bariton Richard Müllerleile
   
t1