Archiv: Stimmbildungsseminar März 2012

Super – Wochenende für uns Sänger!

Peter Kraft hatte mit der Verpflichtung von Thomas Ströckens für unseren Stimmbildungstag ein sehr glückliches „Händchen“.  Der Rheinländer und „Wahl – Schriesheimer“ hatte mit seiner unkomplizierten, qualifizierten Art sofort die Sänger auf seiner Seite. Mit der Erfahrung eines studierten Sängers, der auf vielen Opernbühnen Europas zu Hause ist, machter er uns auf die Fehler vieler Laiensänger aufmerksam und verstand es vorzüglich es uns nahe zu bringen wie es für uns leichter und besser wird unsere Stimme einzusetzen.

Ich glaube es waren für die Tenöre und Bässe je zwei lehrreiche und erfolgreiche Stunden, die man bestimmt wiederholen sollte.

Hier noch einen Auszug aus seiner Vita für alle die kein Internet haben:
Thomas Ströckens studierte das Fach Gesang an den Musikhochschulen von Aachen, Köln und Detmold. In Detmold machte er seine künstlerische Abschlussprüfung mit der Tenorpartie des Leicester aus der Oper „Maria Stuarda“ von Gaetano Donizetti mit Auszeichnung. Meisterkurse bei Hans Hotter, Mitsuko Shirai, Hartmut Höll und Kurt Widmer.
Engagements an den Opernhäusern von Coburg, Regensburg, Trier, Erfurt, Heidelberg sowie den Staatstheatern von Mainz und Darmstadt, der Oper Köln und der Volksoper in Wien. Neben seiner Operntätigkeit hat er sich in den letzten Jahren ein großes Konzertrepertoire mit nahezu allen Werken der bedeutenden Komponisten aus Barock, Klassik und der Romantik erarbeitet.
Konzertreisen führten ihn nach Belgien, Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Schweiz, Suedkorea, Ungarn sowie in die Türkei.
Rundfunk und Fernsehaufnahmen  machte er für die Sender des WDR, NDR, SWR, SR und Niederländischen Rundfunk, ARD, ZDF,WDR, Arte und 3 Sat .

Internetbesitzer finden Herrn Ströckens unter www.thomasstroeckens.de

Lieber Herr Ströckens, wir bedanken uns von dieser Stelle aus nochmals für ihre Mühen mit uns Laiensängern und hoffen auf eine weitere Zusammenarbeit!


 

 

 

zu Beginn – Entspannen…