Archiv: Trauerfeier Wladimir Starowicki
 

Am vergangenen Mittwoch, den 11.07.12 verabschiedeten wir uns mit den zwei Wunschliedern „Tebje Pojem“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“ bei der Trauerfeier in der evangelischen Kirche von unserem Sänger Wladimir Starowiecki.

Bürgermeister Höfer übernahm die Nachrufe für die Vereine und stellte fest, dass sich Wladimir 22 Jahre lang bei der Lyra sehr wohl gefühlt hat. Ein Blumengebinde der Lyra ziert seine letzte Ruhestätte und unser ehrendes Gedenken wird ihm sicher sein.

 
 
 
 
Lyra-Chor am 11.3.2012