Archiv: Eiserne Hochzeit von Laura und Robert Blümmel am 14. Februar 2013
 

 

Lyra sang zum Dankgottesdienst am 16. Februar 2013 in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, denn Laura und Robert Blümmel feierten Ihre eiserne Hochzeit (vor 65 Jahren Heirat am 14. Februar 1948).

Die Lyra sang zur Einleitung den Chorsatz "Mit dem Herrn fang alles an"; nach der Lesung, in der das Hohe Lied der Liebe gepriesen wurde (1. Korinther 13, 1-13) den Chorsatz von Henri Purcel: "Lobet und preiset ihr Völker den Herrn", an der Orgel begleitete Eberhard Blümmel. Zur Erneuerung des Eheversprechens sangen wir den Chor, "Ich bete an die Macht der Liebe".

Der Kirchenchor Cäcilia ergänzte diese zu Herzen gehende Feier mit dem "Vaterunser", zur Kommunion, das "Ave Maria" und zum Abschluss einfühlsam gesungen, "Die Rose" von Amanda Mc Broom.

Die Mitfeiernden applaudierten den Chören und dem Organisten, Eberhard Blümmel.

 

 
   

Pfarrer Albin Blümmel (Neffe) beim Rückblick auf 65 Jahre gemeinsames Zusammenleben,
ein Ansporn für die heutige Jugend gemeinsam Verantwortung zu übernehmen.

   
   
 
Laura mit Tochter Monika
   
   


Robert und Laura Blümmel

feierten am 14.02.2013 das Fest der Eisernen Hochzeit, das Sie mit einem Dankgottesdienst am Samstag, den 16.02.2013 in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Schriesheim festlich begingen.

Für uns Lyraner selbstverständlich, dass wir den Gottesdienst mitgestalteten. Zu Beginn sangen wir unter der bewährten Leitung unseres Vizedirigenten Erich Schmitt „Mit dem Herrn fang alles an“. Nach der Lesung ließen wir das „Lobt den Herrn der Welt“ erklingen, wobei uns Eberhard Blümmel an der Orgel begleitete. Nach der Erneuerung des Eheversprechens sangen wir „Ich bete an die Macht der Liebe“ für unser Ehrenmitglied und seine Frau. Danach wartete der Kirchenchor noch mit drei Liedern auf und so wurde der sehr schön, auch von Familienmitgliedern mit gestaltete Dankgottesdienst, für alle Besucher und das Jubelpaar zu einem festlichen Erlebnis.

Peter Kraft und Franz Weber gratulierten dem Jubelpaar mit einem Präsent und Blumengebinde und wünschten für die Zukunft Gesundheit und viel Freude im Kreise der Familie und bei uns Lyranern. Herzlichen Dank auch für die großzügige Spende.