Archiv: Pfarrfest und 120 Jahre Kirchenchorjubiläum Cäcilia Schriesheim
 
Foto: Peter Dorn, ganz herzlichen Dank hierfür, Peter!

Im Festgottesdienst der kath. Kirche "Maria Himmelfahrt"  gestaltete der Kirchenchor "Cäcilia" die Festmesse zum 120 jährigen Jubiläum des Chores. Insbesondere sang der Chor verschiedene Chorwerke  aus dem "Dettinger Te Deum" von Georg Friedrich Händel. Einen weiteren Glanzpunkt setzte der junge Dirigent Thorsten Gedak mit dem "Hallejuja", außerdem "The king shall rejoice" beides von G.F. Händel. Als Schlusschor erklang ein "Ave Maria" Musik von Giulio Caccini (1551-1618), Arrangement Gwyn Arch. An der elektronischen Orgel begleitete Frau Maria Mokhova.

Für alle Besucher war es eine große Freude die erstaunliche Frische des Chores, die Dynamik zu erfahren,, und dem großartigen Chorklang zu lauschen. Begeisterter Beifall belohnte die Musizierenden. (für Internet Hans)
 
 
Sängerinnen "Alt"
   

Dirigent Thorsten Gedak

   

Einweihung des neuen Pfarrzentrums und Feier des Pfarrfestes - unser  Pfarrer Ronny Baier und Detlev Aurand (1. Vorsitzender  Stiftungsrat)

 

Am vergangenen Sonntag, (20.10.2013) beteiligte sich die Lyra beim Empfang anlässlich der offiziellen Einweihung des Pfarrsaales und des 120 jährigen Bestehens des Kirchenchores Cäcilia mit den drei Liedern: „Danklied“, „Oh Herr welch ein Morgen“ und „Dunkle Augen, roter Mund“ unter der Leitung von Erich Schmitt.
Peter Kraft überbrachte die Glückwünsche des Vereins und wünschte für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

 
 
   
   
 
RNZ-Artikel vom 21.10.2013
MM-Artikel vom 21.10.2013