Archiv: April 2014
 

In Freud und Leid zum Lied bereit.
Am Freitag, den 21.03.2014 verstarb bei einem tragischen Arbeitsunfall Herr Peter Becker. Nachdem seine Frau Jutta Becker bei uns nachfragte, ob wir die Trauerfeier am Donnerstag den 27.03.2014 mit einem Lied mitgestalten könnten, sagten wir nach einem Rundruf bei den Sängern der Trauerfamilie zu. So erfüllten wir den Wunsch mit dem Lied „Die Rose“. Wir hoffen den Schmerz dieses Schicksals damit ein wenig lindern zu können. Danke allen Sängern für ihre schnelle Zusage und Teilnahme. Besonderen Dank den Sängern der Brudervereine Liederkranz und Eintracht die sich unserem Chor angeschlossen haben, sowie unserem Vizedirigenten Erich Schmitt der die Leitung übernahm.
Liebe Sänger denkt an die Chorprobe am Donnerstag wieder um 18,45 Uhr!!

Lyrafrauen

Der nächste Stammtisch findet am Donnerstag, den 03.04.2014 um 19,00 Uhr im Nebenzimmer der Gaststätte
„Deutscher Hof“ statt

Der Pressewart
H. Weber

 

Liebe Mitglieder,
das Osterfest steht vor der Türe bei dem wir unseren Familien – Nachmittag am Ostermontag abhalten, der dieses Jahr wieder im großen Pfarrsaal stattfindet. Dazu ist es erforderlich ihre Kinder/Enkelkinder anzumelden, damit jedes Kind wieder ein Osternest erhält. Anmeldungen werden bei Hanspeter Erdmann Tel. 65664, Peter Kraft Tel. 42525 oder Franz Weber Tel. 62500 bis zum Donnerstag, den 17.04.2014 angenommen.
Weiter bitten wir wieder um Kuchenspenden. Bitte setzen sie sich hierzu mit Hildegard Bischofberger Tel. 65351 zur Koordination in Verbindung.

Liebe Sänger,
es ist leider festzustellen, dass sich in punkto Regelmäßigkeit und Pünktlichkeit beim Chorprobenbesuch ein gewisser „Schludrian“ eingeschlichen hat. Deshalb an alle betroffenen Sänger die Bitte dies in Zukunft besser zu beherzigen. Ihr macht es dem Chorleiter unnötig schwer, wenn er mit ständig wechselnder Besetzung immer wieder die Lieder einüben muss!

Der Pressewart
H. Weber

 

Familiennachmittag
Unser schon traditionelles Treffen am Ostermontag findet dieses Jahr wieder im großen Pfarrsaal des katholischen Pfarrzentrums statt. Es beginnt um 15,00 Uhr mit Kaffee/Tee und Kuchen. Dann werden die Kinder schon auf den Osterhasen warten, der sicherlich die Ostergeschenke irgendwo versteckt hat. Ob es weitere Überraschungen gibt müssen wir abwarten.
Die Erwachsenen haben derweil viel Zeit sich in gemütlicher Runde zu unterhalten. Für einen weiteren Imbiss und Getränke ist in bewährter Form gesorgt. Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden der LYRA ein schönes Osterfest und laden Sie zu unserer Veranstaltung herzlich ein.

Auch am Gründonnerstag findet unsere Chorprobe statt! Dann ist auch die letzte Möglichkeit Kinder für Ostermontag anzumelden!!

Der Pressewart
H. Weber

 


Durch den vorgezogenen Redaktionsschluss kann ich noch nicht über unseren Familiennachmittag am Ostermontag berichten. Dies erfolgt in der nächsten Ausgabe.

Goldene Hochzeit
feiert unser aktiver Sänger Hans Lay mit seiner Frau Anna-Maria am Donnerstag, den 01.05.2014. Den Gottesdienst um 10,00 Uhr in der katholischen Kirche werden wir mit den gewünschten Liedern mitgestalten. Es ergeht an alle Sänger die Bitte sich diesen Termin freizuhalten. Näheres hierzu wird in der Probe am Donnerstag besprochen.

Der Pressewart
H. Weber

 
Der Osterhase
war wieder da und die zehn Kinder die angemeldet waren hatten wieder großen Spaß als der zweite Vorstand angekündigt hatte, dass der Osterhase auf dem oberen Schulhof gesichtet wurde. Schnell begaben sie sich auf die Suche nach diesem. Doch zunächst war die Suche nicht erfolgreich. Ein wenig enttäuscht setzte man die Suche auf dem Pfarrer Eberhard Platz fort. Siehe da, hier war man erfolgreich. Jeder hatte bald sein Osternest gefunden und ein Kind bekam sein Nest persönlich vom Osterhasen ausgehändigt. Stolz ließen sich die Kinder mit ihren Geschenken gemeinsam mit der Osterhäsin fotografieren und so hatten die Eltern und Großeltern ein schönes Erinnerungsfoto.

In der Zwischenzeit verweilten die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal bei guter Unterhaltung. Gespannt lauschten sie, was die Kinder/Enkel ihnen zu berichten hatten. Doch als die Nachricht kam, dass auch noch ein EISMANN im Schulhof auf die Kinder wartete, waren diese natürlich schnell wieder verschwunden.
So traf man sich dann wieder gemeinsam im Pfarrsaal, wo man bei einen Vesper und Getränk noch weiter in gemütlicher Runde unterhielt. Danke an alle Organisatoren, Helfer und Kuchenspender, die diesen Nachmittag ermöglichten.

Gleichzeitig ist zu bemerken, dass man sich von Seiten der Organisatoren Gedanken machen muss, ob man diesen Nachmittag in dieser Form weiter durchführen sollte. Die Anzahl der teilnehmenden Kinder wird immer kleiner und somit die Teilnehmerzahl der Erwachsenen auch entsprechend. So steht der Aufwand für diesen Nachmittag in keinem Verhältnis mehr zu dem was man für den Verein erreichen möchte.
Es wäre schön von den Mitgliedern eine Rückmeldung zu diesem Nachmittag zu erhalten um für das nächste Jahr planen zu können und mit entsprechenden Änderungen einen interessanten Nachmittag zu gestalten.
 

Goldene Hochzeit
feierte am 01. Mai unser aktiver Sänger Hans Lay mit seiner Frau „Annemie“ Anna-Maria. Wunschgemäß gestalteten wir mit den Liedern „Mit dem Herrn fang alles an“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Die Rose“ und „Lobt den Herrn der Welt“ den Dankgottesdienst mit. Beim letzten Lied begleitete uns Herr Althammer an der Orgel, wofür wir uns herzlich bedanken.
Wir wünschen dem Jubelpaar für die kommenden Jahre viel Gesundheit und Freude in der Familie und mit der Lyra.
Für die Einladung zum Sektempfang, die Flasche Hochzeitswein für jeden Sänger und die Spende bedanken wir uns ganz herzlich.