m
Archiv: Goldene Hochzeit von Peter und Ursula Kraft – 22. Juli 2017 – zu Schriesheim, in „Maria Himmelfahrt“
 
 

 

Mit goldenem Kranz erscheint die Braut,
die Haare sind leicht angegraut
(gefärbt – es reimt sich nichts, auch der Goldkranz fehlt)
jedoch die Augen leuchten klar,
wie´s bei der frühen Hochzeit war.

Peter geht schon leicht gebeugt.
Doch hat er allen schon bezeugt,
dass sie – Uschi – für ihn die Liebste sei,
trotz manchem Sturm in all der langen Ehe-Zeit.

Noch immer rüstig, liebevoll,
in Haus und Garten – bei manch Hausarbeit
kein Weg für Uschi ist ihm zu weit,
Peter umsorgt seine Frau ganz toll!

 

Doch genug der Reimerei:

Ihr beide, Uschi und Peter, habt euer Leben diese vielen Jahre gemeinsam gestaltet!
Ihr seid füreinander da und das schon 50 Jahr!
Ihr beide führt fürwahr ein ganz aktives Leben, ob Hilfe für eure Mütter, eure Kinder, Enkel, Hütedienste, Spiel oder Abenteuerfahrten - ; Kein Weg ist euch zu weit zu schwer. (Obwohl das gut für Jüngere wär!)
Uschi mit Peter oder alleine mit dem Zug nach Bietigheim-Bissingen zu Simone und Helmut, Pauline und Lukas. Immer gibt es viel zu tun, denn beide, Tochter Simone und ihr Mann Helmut sind durch ihren Lehrerberuf stark eingespannt. – Hütedienste bei dem Töchterchen Charlotte von Thomas und Bettina.

Ein reiches Leben, von Gott geschenkt, angefüllt mit schönem, auch traurigen und schmerzlichem. Aber immer wieder Vertrauen auf Gott.
Euer Miteinander einfach gesagt
- ein sonniges Lächeln
- einfreundliches Wort
- das scheucht dunkle Wolken und schwere Gedanken fort!

Jetzt wünschen wir Euch – dir Uschi und dir Peter, von ganzem Herzen:
- ein Lächeln für jeden Tag,
- eine Blume;
- Kraft für euren weiteren Weg
- Glück und Gesundheit!

 

 
 


Noch ein wichtiges Wort zu Peter, denn bei all dem Trubel singt er schon über 50 Jahre in unserer Lyra. Zuerst bei unserem Quartett der Lyra, dann aktiv beim MGV Lyra 1923 wie bereits sein Großvater Peter Kraft und sein Vater Erich. Hier „diente“ er sich hoch.
Zuerst lange Jahre als Schriftführer, zuständig für allen Schriftverkehr, Programme, Chorwettbewerbe und Chorreisen abgestimmt mit unseren Dirigenten. Jetzt seit dem Abgang von Werner Held schon lange Jahre als
1. Vorsitzender (Präsident).
Leider fanden wir keinen geeigneten Schriftführer. So muss Peter auch diesen Job „Schriftkram“ mitmachen. Dies alles obwohl vor 2 oder 3 Jahren Peter Probleme mit Herz und Blutdruck bekam. Jetzt – so hoffen wir - ist seine Gesundheit wieder stabiler.
Unsere Chorreise – ( Frank- Ewald-Chöre) nach Canada und New Yorck, die er mit unserem Dirigenten Frank Ewald plante, war ein voller Erfolg.
Nicht zu vergessen: Für all diese Mühe und Erfolge für die Lyra und Schriesheim wurde Peter am 21.Januar 2017 von der Stadt Schriesheim mit der Ehrenurkunde und Medaille ausgezeichnet. – So, Peter, hoffen wir Lyraner noch auf langes erfolgreiches Schaffen. Und bleibe weiterhin, der, der du die ganze Zeit bist! (ein Mann! Ohne Allüren; )

Also liebe Uschi und Peter ein herzliches Danke von uns allen, deinen Freunden… noch ein Spruch: „ Es ist ein Brauch von altersher, wer Sorgen hat, hat auch Likör!“
Deshalb lasst uns anstoßen auf eure weitere gute Zukunft und natürlich auf unsere Lyra!
Danke!


Hans Waldenmayr