Archiv: Januar 2016
 

 

Große Ehrung für Peter Kraft
Unser erster Vorsitzender erhielt am Sonntag in Würdigung seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit als Vereinsvorsitzender des MGV LYRA 1923 e.V. aus den Händen des Bürgermeister- Stellvertreters Michael Mittelstädt eine Ehrenurkunde und die silberne Ehrenmedaille der Stadt Schriesheim.

Lieber Peter, wir Sänger und auch alle Mitglieder wissen was wir an Dir haben und gratulieren ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Wir schätzen aber auch, dass Du nicht nur Vorstand bist, sondern auch seit 1978 das Amt des Schriftführers ausführst. Ferner denken wir an die Konzertreisen der Chorgemeinschaften Alfons Burkhardt und Frank Ewald nach ROM, ANDALUSIEN, USA und KANADA, die allesamt unter deiner Führung stattfanden.
Du bist für uns eine unverzichtbare Person im Verein und in der Chorgemeinschaft. Deshalb wünschen wir Dir für die Zukunft viel Gesundheit, damit Du das Schiff der Lyra noch lange auf Kurs halten kannst.

Herzlichen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Lyra!

Gleichzeitig wollen wir aber auch deiner Frau Uschi Danke sagen, die Dir über die vielen Jahre immer die Zeit für deine Lyra lässt.


Am Donnerstag
ist wieder Zeit für Wieder- oder Neueinsteiger unsere Probe um 18,45 Uhr im Pfarrsaal des katholischen Pfarrzentrums zu besuchen. Auch die aktiven Sänger sind wieder gefordert, denn wir studieren neues Liedgut ein und bereiten unseren Auftritt beim Mathaisemarkt sowie die Lieder für die Sängerfestsaison vor.


Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Schriesheimer Mitbürger
Der Männergesangsverein Lyra 1923 e.V.
wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017

Wir hoffen auf ein friedliches Zusammenleben in unserer Heimatstadt,
die durch viel Chorgesang geprägt ist.

 

 

Einen schönen gesanglichen Jahresabschluss 2016
hatten wir Sänger bei der Mitgestaltung der Christmette in der katholischen Kirche am Heiligabend. Unser Vizedirigent Erich Schmitt hatte mit Stadtpfarrer Ronny Baier vier Stücke ausgewählt.
Zum Beginn sangen wir die Hymne an die Nacht von L. van Beethoven (Heil’ge Nacht o gieße du). Nach der dritten Lesung ließen wir „Winternächt´ges Schweigen hüllet“ erklingen. „Lieb Nachtigall, wach auf“, ein Weihnachtslied aus dem Bamberger Gesangsbuch brachten wir nach dem Impuls zum Weihnachtsevangelium dar. Zum Ende der Kommunion trugen wir den „Weihnachtszauber“ vor. Doch damit nicht genug, offensichtlich hatte Pfarrer Baier seinen Gefallen an unserem Gesang gefunden und forderte die Lyra zu einer Zugabe auf. Kurzerhand nahm der Chor nach dem Segen am Altar Aufstellung, Vorstand Peter Kraft wünschte allen Besuchern im Namen der Lyra frohe Weihnachten und wir Sänger stimmten das „Trommellied“ an.

Mit reichlich Beifall bedankten sich die Gottesdienstbesucher, was wir Sänger und unser Chorleiter sehr genossen.

Becher Günter,
unser passives Ehrenmitglied und langjähriger aktiver Sänger feierte am 02.01.2017 seinen 80. Geburtstag. Zweiter Vorsitzender Franz Weber und Günter Reinhard überbrachten die Glückwünsche und den Dank für die jahrzehntelange Treue zur Lyra und übergaben ein Präsent.

Auch von dieser Stelle aus nochmals alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft von den Lyranern.

Liebe Sänger
unsere erste Chorprobe findet wie bereits bekannt gegeben am 12.01.2017 um 18,45 Uhr im Pfarrsaal satt. Hier aber auch ein Aufruf an die männlichen Gottesdienstbesucher und Schriesheimer Bürger, kommen sie doch einmal zu einer „Schnupperprobe“ zu uns, sie werden freundlichst bei uns aufgenommen und sie tun gleichzeitig etwas Gutes für sich. Sie müssen weder vorsingen, noch müssen sie sich binden. Sollte es ihnen bei uns nicht gefallen, so ist ihnen keiner böse, wenn sie sich anders entscheiden.


Der Pressewart
Herbert Weber