Archiv: Mai 2017
 

 

Nach der Feiertagspause
am letzten Donnerstag wollen wir in den nächsten beiden Proben uns auf unseren Ausflug zum 4. Internationalen Gesangsvereinstreffen in Kirchberg vorbereiten. Deshalb besonders an alle Mitfahrer die Bitte diese Proben zu besuchen. Ferner wollen wir ja auch unser neues Stück „Wana Baraka“, zu dem an die „Hausaufgaben“ erinnert wird weiter üben. Also dann Sänger bis zum Donnerstag.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Auf stolze 85 Jahre
durfte am 11.05.2017 unser passives Mitglied Rita Keuthen zurückblicken. Unsere Vertreterin der Passiven Christel Augustin und Peter Kraft besuchten an ihrem Ehrentag die Jubilarin um ihr die Glückwünsche und den Dank des Vereins mit einem Präsent zu überbringen. Sichtlich erfreut gab Sie zu verstehen, dass sie ein echtes „Lyrakind“ ist. Hat sie doch mit zwei Jahren bei der Weihnachtsfeier zur Freude ihres Opas und damaligen Vorstandes Peter Kraft ein Gedicht vorgetragen. Liebe Frau Keuthen auch von dieser Stelle aus nochmals viel Gesundheit für die kommenden Jahre und bleiben Sie der Lyra treu. Für die Spende bedanken wir uns ganz herzlich.


Liebe Sänger,
denkt an die „Hausaufgaben“. Nur so kommen wir mit unserem neuen Stück, das wir einstudieren wollen zügig voran. Also dann bis Donnerstag. In der Probe werden wir auch besprechen, was wir am Samstag, den 20.05.17 unserem passiven Mitglied und Ehrenbürger Peter Riehl zu seinem 75. Geburtstag singen werden, für den von 11,00 bis 13,00 Uhr ein Empfang vor dem Neuen Rathaus stattfindet. Wir werden gemeinsam mit unseren Brudervereinen zuerst das Wunschlied „Land wir kommen und wir gehn“ singen. Sodann ist geplant, dass jeder Vereins-Vizedirigent noch ein Lied dirigiert. Wir treffen uns hierzu um 10,00 Uhr am neuen Rathaus.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Gleich zwei Jubilaren
konnten wir in der letzten Woche zum 75. Geburtstag gratulieren. So war es am Donnerstag unser früherer Sänger und Dirigent Ludwig Reinhard, dem unsere beiden Vorstände die Glückwünsche des Vereins und ein Präsent überbracht haben. Der Jubilar war sichtlich erfreut und hat die weitere Verbundenheit mit der Lyra bekräftigt.

Am Samstag war es unser Ehrenmitglied und Ehrenbürger Peter Riehl, dem die Chorgemeinschaft der vier Schriesheimer Männerchöre ein gemeinsames Ständchen gebracht hat. Mit dem Wunschlied „Heilig Heimatland“ unter der Leitung von Ernst Gein eröffneten wir den Liederreigen. Dieter Fuhrer leitete anschließend das „Badner Lied“ bevor Markus Hölzel das „Heimat liebe Heimat“ anstimmte. Als Zugabe brachte die Chorgemeinschaft noch „ Die Rose“ zu Gehör. Der Jubilar bedankte sich hocherfreut für das Ständchen und gab zu verstehen, dass es noch lange den Männerchor Gesang geben wird wenn es so einen Zusammenhalt weiterhin wie bei diesem Auftritt geben wird. Klaus Urban überbrachte die Glückwünsche der Chorgemeinschaft und lobte die jahrelange Unterstützung des Chorgesangs bevor die einzelnen Vereinsvorsitzenden die Geburtstagsgeschenke übergaben. Die große Anzahl der anwesenden Sänger bestätigte gleichzeitig die hohe Wertschätzung des Jubilars innerhalb der Vereine. Für die Einladung zum Umtrunk bedanken wir uns ganz herzlich.
Beiden Jubilaren wünschen wir Lyraner nochmals für die Zukunft Glück und Gesundheit.


Liebe Sänger,
wie in der letzten Probe bekannt gegeben fällt am Donnerstag, den 25.05.17 (Christi Himmelfahrt) unsere Chorprobe aus. Dadurch habt ihr länger Zeit für eure „Hausaufgaben“. Wir sehen uns also erst wieder am 01.06.17 wie gewohnt um 18,45 Uhr im Pfarrsaal zur Probe.
Gleichzeitig erinnere ich nochmals die Reiseteilnehmer nach Kirchberg an die Überweisung des Restbetrages falls noch nicht geschehen.


Der Pressewart
Herbert Weber