Archiv: Mai 2018
 

 

75 Jahre
wurde am 12.04.2018 unser aktiver Sänger vom ersten Bass Karlheinz Menges. Da er an seinem Geburtstag nicht anwesend war, überbrachte Peter Kraft die Glückwünsche am vergangenen Donnerstag in der Chorprobe und bedankte sich mit einem Präsent für die vielen Sängerjahre.
Natürlich ließen wir Sänger ihn musikalisch mit einigen Liedern hochleben. Lieber Karlheinz wir wünschen Dir für die Zukunft gute Gesundheit, damit Du noch lange im Chor tätig sein kannst.
Für die Einladung nach der Chorprobe am kommenden Donnerstag bedanken wir Sänger uns ganz herzlich bei Dir.

Sänger Achtung!
Nachdem die vergangene Chorprobe eine dreiviertel Stunde später beginnen konnte, treffen wir uns am Donnerstag wieder zur gewohnten Zeit um 18,45 Uhr im Pfarrsaal. Bitte kommt wieder pünktlich und vollzählig!

Der Pressewart
Herbert Weber


 

 

Mit 95 Jahren fit wie ein Turnschuh,
so erlebten wir unser aktives Ehrenmitglied Georg Döringer an seinem Ehrentag.
Am vergangenen Donnerstag brachten wir unserem zweitältesten aktiven Mitglied gerne sein musikalisches Geburtstagsständchen zu seinem 95. Geburtstag.
Nach unserer Chorprobe begaben wir uns zur Weinstube Müller, wo uns unser Jubilar mit seinen Gästen sehnsüchtig erwartete. Unter der Leitung unseres Chorleiters Frank Ewald brachten wir dem Jubilar seine vier Wunschlieder „Das stille Tal“(besser bekannt als „Im schönsten Wiesengrunde“), „Abendfrieden“, „Aus der Traube in die Tonne“ und das „Weinparadies“ zu Gehör. Peter Kraft überbrachte die Glückwünsche und bedankte sich für die über sechs Jahrzehnte lange aktive Sängertätigkeit mit einem Präsent.

Lieber Georg du bist im Gründungsjahr der Lyra geboren und wir wünschen Dir, dass Du mit unserem Verein zusammen auch noch die nächsten 5 Jahre bei guter Gesundheit erleben darfst. Wir Sänger bedanken uns ganz herzlich für die Einladung zu Speis und Trank sowie die Spende. Möge Dich Glück und Gesundheit weiterhin begleiten.


Die nächsten Termine

24.05.2018 18,45 Uhr Chorprobe im Pfarrsaal
24.05.2018 18,45 Uhr Lyra-Frauenstammtisch „Weißes Lamm“
31.05.2018 Mitgestaltung Fronleichnamsfeier

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Zwei Termine
stehen am Donnerstag, den 17.05.18 an. Hierzu sind alle Sänger gefordert. Wir beginnen ganz pünktlich um 18,45 Uhr mit unserer Chorprobe und gehen anschließend zur Weinstube Müller, wo wir unserem aktiven Sänger Georg Döringer zu seinem 95. Geburtstag ein Ständchen bringen werden.
Also Sänger pünktliches und vollzähliges Erscheinen ist angesagt.

Die Teilnehmer am Seminar des Sängerkreises Weinheim am Freitag, den 18.05.18 im Ratskeller der Sängereinheit Ladenburg sprechen sich in der Chorprobe zur gemeinsamen Abfahrt ab. Veranstaltungsbeginn ist um 10,00 Uhr. Veranstaltungsende wird gegen 16,00 Uhr sein.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Achtung Sänger!
Wegen des Feiertags (Christi Himmelfahrt) fällt die Chorprobe am kommenden Donnerstag aus.
Unseren nächsten Auftritt haben wir am 12.05.18. An diesem Tag werden wir einem Mitglied zu seinem
80. Geburtstag ein Ständchen bringen. Näheres wird jedem Sänger telefonisch mitgeteilt.

Am 17.05.18 feiert unser aktives Ehrenmitglied Georg Döringer seinen 95. Geburtstag. Er ist der an Sängerjahren älteste Sänger unseres Vereins. Ganz klar dass wir ihn mit einem Ständchen ehren werden. Näheres hierzu in der Probe die wir zuvor abhalten. Besonders an diesem Tag ist Vollzähligkeit der Sänger gefordert.
Einen Tag später am 18.05.18 haben sich einige Sänger zum Anti-Aging für die Stimme-Seminar des Sängerkreises Weinheim im Ratskeller der Sängereinheit Ladenburg gemeldet. Die Veranstaltung findet von 10,00-16,00 Uhr statt. Nähere Absprache in der nächsten Chorprobe.


Vereinsausflug
Unser diesjähriger Ausflug führte uns am vergangenen Wochenende an die Mittelmosel. Pünktlich wie vereinbart ging es am Samstag um 8,00 Uhr los mit dem Bus der Firma Stefan Mayer aus Plankstadt Richtung Traben-Trarbach. Von dort ging es mit dem Schiff weiter nach Bernkastel-Kues.
Bei der 2,5 stündigen Fahrt konnten wir bei herrlichem Wetter das wunderschöne Moseltal mit seinen Steillagen-Rebhängen und den schmucken Ortschaften bewundern. Freizeit und Gelegenheit zur Mittagspause war angesagt bis wir uns um 14,30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt zu einer einstündigen Stadtführung trafen bei der wir vieles über die Geschichte dieser Stadt erfuhren. Nach einer Kaffeepause ging es mit dem Bus weiter in das nahe Salmtal wo wir uns im Salmhotel zur Übernachtung angemeldet hatten. Nach dem gemeinsamen Abendessen ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen, wobei auch der Gesang nicht zu kurz kam.

Am Sonntagmorgen ging es nach einem reichhaltigen Frühstücksangebot und gut ausgeschlafen wieder zurück an die Mosel in das Weinort Erden. Dort hatten wir beim Weingut Schwaab eine 2,5 stündige Planwagenfahrt durch die Weinberge mit 4 Weinproben Stationen gebucht. Hierbei wurden wir mit allerhand interessanten Erklärungen zum Weinbau an der Mosel aufgeklärt.
Zum Abschluss ging es zurück ins Weingut, wo wir zu einem Mittagessen als Eintopf nach „Art der Winzerin“ mit Wein und Wasser eingeladen waren. Ein sehr schmackhaftes Essen in schöner Atmosphäre. Auch hier verabschiedeten wir uns von unseren Gastgebern mit zwei Liedern.
Weiter ging es nun durch den Hunsrück zu dem an der Deutschen Edelsteinstraße gelegenen Ort Kirschweiler wo es noch 70 Edelsteinschleifer gibt. Nach einer interessanten Vorführung in der Edelsteinschleiferei Hess war natürlich Gelegenheit für unsere mitgereisten Damen sich ein Erinnerungsstück auszusuchen bevor es mit einer Reiseleiterin weiter mit dem Bus nach Idar-Oberstein zu einer Stadtrundfahrt ging.
Nach einer Kaffee- bzw. Eis- Pause traten wir anschließend unsere Heimreise an. Über die Autobahn an Kaiserslautern vorbei erreichten wir nach zweistündiger Fahrt dank unserem sehr umsichtig fahrenden Busfahrer Salvatore Böhm sicher unsere Heimatstadt Schriesheim.
Den Abschluss der Reise machte ein Großteil der Teilnehmer noch in der Gaststätte Frank wo sie diese zwei wunderschöne Tage nochmal Revue passieren ließen. Ich hatte das Vergnügen diese Reise zu organisieren und bedanke mich bei allen Teilnehmern für die Disziplin und die positive Resonanz.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Moselausflug
Liebe Teilnehmer, wie bereits mitgeteilt, werden wir uns am Samstag, den 5.5.18 um 7,45 Uhr am Festplatz zur Abfahrt nach Traben-Trabach treffen. Bitte seid pünktlich damit wir zeitig abfahren können. Den genauen Programmablauf werde ich im Bus bekannt geben. Ich wünsche uns allen einen schönen Wochenendausflug.

Chorprobe und mehr
Nach getaner „Arbeit“ ließen wir es uns anschließend gut gehen. Hatte uns Karlheinz Menges eingeladen seinen 75. Geburtstag nachzufeiern. Speis und Trank mundeten hervorragend uns so ließen wir zum Dank noch einige Lieder erschallen. Lieber Karlheinz nochmals herzlichen Dank für die Einladung und die Spende.

Der Pressewart
Herbert Weber