Archiv: Straßenfest 2018
 
 

 

Zum 44. Mal
konnten wir unsere Gäste in der „Lyra Schlemmerecke“ im Hofe der Bäckerei Höfer willkommen heißen. Wir durften dieses Jahr unseren Bürgermeister mit seinen Stadträten am Samstag nach der Eröffnung zu Speis und Trank begrüßen. So war unsere Straußwirtschaft zum Wellfleischessen bis auf den letzten Platz besetzt.

Unser Arbeitsteam hatte deshalb alle Hände voll zu tun aber meisterte dies bravurös. Beim sonntäglichen Frühschoppen mit Knöchelessen konnten wir auch wieder sehr viele Stammgäste begrüßen, die von der Qualität unseres Angebotes überzeugt sind. Bei den Gästen, die zum Schluss etwas länger auf ihre Knöchel warten mussten wollen wir uns ausdrücklich entschuldigen. Die Verzögerung entstand durch eine Fehlinformation unseres Lieferanten und dadurch für uns nicht vorhersehbar.

Auch die deftigen Angebote wie Handkäse mit Musik, Kochkäse, Metbrötchen, Bratwurst und Frikadellen fanden wieder reißenden Absatz. Dazu natürlich die backfrischen Brötchen bzw. das Bauernbrot direkt aus der Backstube unserer Gastgeber der Bäckerei Höfer.

Dass dies alles möglich war verdanken wir den vielen Helfern von Organisation, Auf- und Abbau, und dem Bewirtschaftungsteam. Ich will aber nicht verschweigen, dass wir auch immer älter werden und so an unsere Leistungsgrenze geraten. Deshalb an alle Helfer nochmals unseren herzlichsten Dank.

Was wäre aber das Fest ohne unsere Gäste. Herzlichen Dank an alle unsere „Stammgäste“, die uns zum Teil schon über Jahrzehnte besuchen aber auch an die neu hinzukommenden Gäste.

Wir hoffen, dass Sie auch dieses Jahr wieder mit unseren Angeboten zufrieden waren und wir Sie das nächste Jahr wieder bei uns begrüßen dürfen, falls es wieder heißt: Willkommen in der „Lyra Schlemmerecke“.