Archiv: November 2019
 


Ihren 70. Geburtstag

feierte unser passives Ehrenmitglied Maria Riedinger geborene Blümmel am vergangenen Wochenende. Es war ihr ein großes Bedürfnis, dass die Lyrasänger sie an ihrem Ehrentag aufsuchen um ihr ein Geburtstagsständchen zu bringen. Dies nahmen wir gerne wahr und ließen sie mit den Liedern „Trommellied“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Hoch“ „Die Rose“ und „Spielmann spiel auf“ hochleben. Peter Kraft überbrachte die Glückwünsche und sprach den Dank für die jahrzehntelange Treue zur Lyra aus. Er erwähnte noch welchen Stellenwert der Name Blümmel in der Vereinsgeschichte hat. Maria bedankte sich ganz herzlich bei den Sängern für das tolle Ständchen und ihrem Schulkameraden Erich Schmitt, der den Chor wieder prima leitete. Sie lud uns zu Speis und Trank ein und übergab unserem Vorstand noch ein Kuvert, wofür wir uns ganz herzlich bedanken möchten. Liebe Maria, du hast uns wunderbar versorgt und uns zu einem schönen Abend verholfen, so dass wir dies mit einigen unserer „Gassenhauer“ gedankt haben. Wie du selbst erwähnt hast, wirst du mit deinem Meinhard nächstes Jahr ein großes Fest feiern. Deshalb bleibt Beide gesund, denn wir würden gerne Euch bei diesem Fest mit unseren Liedern eine Freude bereiten.

Chorprobe
Liebe Sänger, denkt daran, dass wir nur noch zwei Proben bis zu unserer Adventsfeier am 08.12.19 haben. Nutzt diese, denn wir wollen unseren Gästen wieder gute Chormusik bieten.

Auftritt am Sonntag, den 01.12.2019
Wir treffen uns an diesem Sonntag um 15,15 Uhr in Sängerkleidung in der ehemaligen Gaststätte Frank zum Einsingen. Anschließend gehen wir zur Gaststätte „Goldener Hirsch“, wo wir im Saal die Weihnachtsfeier vom VDK eröffnen werden.

Der Pressewart
Herbert Weber


 

 

Volkstrauertag
Traditionell trafen sich die vereinigten Männerchöre von Eintracht, Liederkranz und Lyra um die Gedenkfeier am Kriegerdenkmal in der Bismarckstrasse mit zu gestalten. Die „Motette“ und „Oh Herr schenk Frieden“ hatte Liederkranz Chorleiter Torsten Gedak ausgewählt, die wir unter seiner Leitung zu Gehör brachten. Danke an alle Sänger die erfreulicherweise in großer Anzahl an dieser Veranstaltung teilgenommen haben.

Änderung der angesagten Chorprobe!!

Achtung Sänger, wie bereits bekannt gegeben findet die kommende Probe doch am Donnerstag, den 21.11.19 wie gewohnt um 18,30 Uhr im Pfarrsaal statt. Die angesagte Probe am Mittwoch den 20.11. 19 im ehemaligen Gasthaus Frank entfällt somit. Danke nochmals an Familie Frank, dass sie uns diese Ausweichmöglichkeit am vergangenen Mittwoch ermöglicht haben. Dank der mitgebrachten Getränke und der Unterstützung von Wolfgang Frank haben wir auch keinen Durst erleiden müssen.

70. Geburtstag
feiert am 23.11.2019 unser passives Ehrenmitglied Maria Riedinger geb. Blümmel. Sie hat uns eingeladen und so werden wir ihr am Samstag in Dossenheim ihr Geburtstagsständchen darbringen. Die Sänger treffen sich hierzu um 17,45 Uhr in der ehemaligen Gaststätte Frank zum Einsingen und fahren anschließend gemeinsam nach Dossenheim.

Adventsfeier am 08.12.2019
Liebe Mitglieder Freunde und Gönner des Vereins, wie schnell vergeht die Zeit und in zwei einhalb Wochen feiern wir den zweiten Advent. An diesem Sonntag laden wir sie wieder herzlich ein unsere vorweihnachtliche Vereinsfeier mit uns Sängern und unseren musikalischen Gästen von der Musikhochschule Mannheim zu feiern. Hierzu benötigen wir aber auch wieder ihre Mithilfe. So rufen wir wieder zu Kuchenspenden und Tombolaspenden auf. Für die Kuchenspenden sprechen sie sich bitte mit Hildegard Bischofberger Tel: 65351 wegen der Sorte/Art ab. Die Tombola Geschenke werden wieder ab Montag, den 02.12.2019 von verschiedenen Sängern eingesammelt. Geldgeschenke nehmen wir hierzu auch gerne an und stellen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus. Näheres zu dieser Feier erfahren sie rechtzeitig in diesem Mitteilungsblatt.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

„Gschmeckt hats“
Danke lieber Karl Heinz für den leckeren Abendschmaus und die Getränke nach der letzten Chorprobe. Die Sänger freuen sich schon dir in fünf Jahren ein „Doppelständchen“ bringen zu können. Deshalb pass auf dich auf und bleibe gesund und der Lyra treu.

Achtung Sänger!!
Wie in der letzten Probe bereits bekannt gegeben finden unsere nächsten beiden Proben nicht donnerstags sondern bereits am Mittwoch statt. Wir treffen uns daher am Mittwoch den 13.11.19 und am 20.11.19 um 18,30 Uhr in der ehemaligen Gaststätte FRANK in der Bismarckstraße zu den Proben, da uns der Pfarrsaal mittwochs nicht zu Verfügung steht. Ein ganz großes Dankeschön an Familie Frank, die uns diese Ausweichmöglichkeit zur Verfügung gestellt hat.

Volkstrauertag am 17.11.2019
Die Sänger der drei Schriesheimer Männerchöre Liederkranz, Eintracht und Lyra treffen sich an diesem Tag um 10,45 Uhr zum Einsingen im unteren Schulhof der Strahlenberger Schule. Anschließend gemeinsamer Marsch zum Denkmal. Das Dirigat übernimmt Liederkranz-Chorleiter Torsten Gedak. Näheres hierzu in der Chorprobe am Mittwoch.

Der Pressewart
Herbert Weber

 

 

 

Achtung Sänger!!
Wie in der letzten Probe angekündigt, steht uns der Pfarrsaal am Donnerstag, den 31.10. für unsere Chorprobe nicht zu Verfügung. Deshalb sollte die nächste Probe auf Mittwoch, den 30.10. gleiche Zeit vorverlegt werden. Da dies bis zum Redaktionsschluss nicht abschließend geklärt werden konnte, wird jeder Sänger telefonisch verständigt. Ansonsten findet die Probe am kommenden Donnerstag in der katholischen Kirche statt.
Liebe Sänger, wie ihr wisst haben wir zur Zeit das Pech, dass einige Sänger im ersten Bass erkrankt sind und die Stimme daher sehr geschwächt ist. Deshalb an alle restlichen gesunden Sänger die Bitte bei den Proben regelmäßig anwesend zu sein. All unseren Erkrankten wünschen wir baldige Genesung, damit wir uns bald wieder gemeinsam sehen und hören können.


Voranzeige
Am Samstag, den 02.11.2019 Allerseelen um 18,00 Uhr Mitgestaltung der Eucharistiefeier in der katholischen Kirche. Näheres hierzu in der kommenden Probe.
Sonntag, den 17.11.2019 Volkstrauertag gemeinsames Singen der drei Schriesheimer Männerchöre zur Gedenkfeier am Ehrenmal in der Bismarckstrasse.


Der Pressewart
Herbert Weber