Archiv: Erinnerungen an unser Konzert 'Unter der Linde' in 2000

Wir erinnern an unser Konzert am 22 Juli 2000 „unter der Linde“, das zum Abschieds konzert von unserem Dirigenten Alfons Burkhardt wurde…

Ein Konzert, das die Herzen bewegte, so von der Chor und Liedauswahl, den Interpreten und Solisten mit Diplom-Kapellmeister Hans Schlaud am Flügel, Frau Brigitte Schlaud (Sopran), Rolf Krämer (Bariton), Martin Morast (Tenor), doch insbesondere da Frank Ewald für unseren erkrankten Musikdirektor Alfons Burkhardt dirigierte.und seit dieser Zeit unser Chorleiter ist.
Viele bewegende Worte von Peter Kraft für die Verdienste von Musikdirektor Alfons Burkhardt, die er sich in 14 Jahren als Dirigent der Lyra erwarb.
Ungezählte Erfolge bei Wertungssingen und Chorwettbewerben, wunderbare Kirchen-Konzerte.
Wir Sänger erinnern uns gerne an unsere Romfahrt 1996 mit dem Höhepunkt der grossen Festmesse, im Petersdom, von 40 Kardinälen und Bischöfen gefeiert.10.000de Besucher im Kircheninnern wie auf dem Petersplatz feierten mit uns und lauschten den Klängen unseres Chores, der Chorgemeinschaft Burkhardt. Abends gestaltete unsere Chorgemeinschaft das wunderbare, herausragende Konzert in Sankt Ignazio. - Wunderbare Momente dies alles zu erleben! Ein weiterer Höhepunkt für jeden Christen die bewegende Papstaudienz auf dem Petersplatz mit unserer gesanglichen Begleitung.

Schon am 8.12.2000 starb Alfons Burkhardt an einer heimtückischen Krankheit. Seine rührenden Dankesworte am Ende des Konzertes werde ich nicht vergessen.
Wir gedenken seiner besonders mit dem Chorsatz:
„… und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Haus.“
Alfons Burkhardt im Gespräch mit Frank Ewald