Archiv: Volksliederwertungssingen in Kortellshütte am 01.06.2008
   

2. Klassenpreis in Kortelshütte
Am vergangenen Sonntag, 1.6.2008, stellten wir uns einer starken Konkurrenz beim Volkslieder-Wertungssingen in Kortelshütte. Unser Chorleiter hatte die drei Stücke: „Wir kamen einst von Piemont“ von Wilhelm Heinrichs, „Cheste Viole“ von Andrea Miglio und „Didn’t My Lord deliver Daniel“ im Satz von Hans Schlaud mit uns gut vorbereitet. Mit diesen Liedern mussten wir als erster in unserer Klasse 3C antreten. Wir sangen eine dynamisches, akzentuiertes „Piemont“. Danach ein einfühlsames Piano im „Cheste Viole“ und steigerten uns weiter im „Didn`t my Lord deliver Daniel“.

   
GV-Liederkranz glänzte mit beachtlicher Leistung - Toll Kurt Arras !
unsere Freunde von der Eintracht Birkenau mit Frank Ewald errangen den 1. Klassenpreis

Wir waren sehr gespannt bis am Abend endlich die Wertungen bekannt gegeben wurden. Gewertet wurde nach den neuen internationalen Richtlinien. So erreichten wir mit 21,33 von 25 möglichen Punkten im Durchschnitt den zweiten Klassenpreis mit dem Diplom in Silber. Es war für uns ein grosser Erfolg, denn wir sangen gegen die starke Konkurrenz aus Rotenberg und Leutershausen. Danke an alle Sänger, die dabei waren, hatten wir doch auf fünf Sänger teils kurzfristig verzichten müssen.
Glückwunsch auch an unsere Sangesbrüder vom GV Liederkranz die in der Klasse 3B ebenfalls den 2. Klassenpreis erringen konnten.

unser Peter sichtlich zufrieden
unsere Notenwarte, bestens gelaunt
unsere Freunde von Frohsinn Lörzenbach
und Sängerbund 1860 Heiligkreuzsteinach
so sehen Sieger aus!
unser erfolgreicher Dirigent Frank Ewald