Archiv Dezember 2008

Lang, lang ist’s her,

dass Sie, liebe/r Freund/in der LYRA, von mir etwas im Mitteilungsblatt und auf unserer Webseite gehört bzw. gelesen haben. Widrige Umstände in meinem Leben haben mich gezwungen, eine Zwangspause einzulegen. Doch nun habe ich mich entschlossen, so langsam wieder aktiv zu werden und als stellvertretender Schriftführer und Pressewart ab und zu in Erscheinung zu treten. Schenken Sie mir wieder Ihr Vertrauen und Ihre Wertschätzung, ich bedanke mich bei meinen Sangesbrüdern, die mich auch, als es mir sehr schlecht ging, nicht im Stich gelassen haben.
Basar am 23.November 2008
war wieder, wie in jedem Jahr bei der kfD (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) angesagt und auch wie in jedem Jahr hatte sich die LYRA bereit erklärt, dieses harmonische Beisammensein mit einigen Liedern zu verschönern. Der Pfarrsaal war herrlich weihnachtlich geschmückt, die Tische festlich gedeckt und die Speisen, liebevoll von den “Mädels” der kfD zubereitet, rochen und schmeckten einfach zu gut. Unten im kleinen Saal erwartete die Besucher eine riesige Auswahl von Weihnachtskränzen und -Gestecken, vielen Weihnachtsgeschenkideen und traumhaft schönen Hinterglasmalereien. Doch zurück zur Lyra: Vier Lieder hatte unser zuverlässiger Vize-Dirigent Erich Schmitt ausgewählt: “My Lord, what a Morning, Der Bootsmann, Weinparadies” und “Aus der Traube in die Tonne”. Den Gästen, so schien mir, hats gefallen, der Applaus lief uns durch die Seele und hat uns gut getan. Evelyn Ries, die “Chefin”, führte durchs Programm und bedankte sich bei den Sängern, die wie immer ohne “Gage” und “Freiwein” sangen, Liebe Damen, das haben wir gern gemacht und wir haben uns wohlgefühlt!
Singstunde
ist wieder am Donnerstag um 18 Uhr 45 in unserem Sängerheim.
T E R M I N
Am kommenden Freitag(28.11.2008) feiert unser passives Mitglied Elisabeth Wetter ihren 95. (!!!) Geburtstag. Selbstverständlich singen wir ihr ein Ständchen. Gegen 19.00 Uhr werden wir in der Weinstube Müller erwartet. Treffpunkt zum Durchsingen wird in der kommenden Singstunde bekannt gegeben.

Herzlichst Ihr
Theo Windisch

DonnerWETTER!!!

95 (!) Jahre ist sie geworden, ist körperlich und geistig voll auf der Höhe, fit wie ein Turnschuh - und immer liebenswürdig. Die Rede ist, wie kann es anders sein, von Elisabeth Wetter aus dem Steinschleifenweg. Seit Jahrzehnten ist sie ein treues Mitglied unserer Lyra und nimmt am Vereinsleben regen Anteil. Und nun der 95. Geburtstag, den sie mit vielen Verwandten in “Müllers Weinstube” feierte. Keine Frage, dass die aktiven Lyraner pünktlich auf der Matte standen, um dem Geburtstagskind ein Ständchen zu bringen.

Unter der musikalischen Leitung von Erich Schmitt brachten wir mehrere Lieder zum Vortrag unter anderem auch zwei Weinlieder, denn Elisabeth Wetter ist, wie ich jetzt erfahren habe, stolze Besitzerin eines Wingerts. Der 1. Vorstand Peter Kraft gratulierte in aller Namen und überreichte einen Präsentkorb. Wie es sich gehört, begrüßte er das Geburtstagskind mit “sehr geehrte Frau Wetter” und “liebe Tante Lisbeth“, was allgemeine Heiterkeit hervorrief. Liebe Frau Wetter, nochmals alles Liebe und Gute und haben Sie Dank für den Bon und die noble Spende!
Herzlichst Ihr
Theo Windisch

 


Einladung zur Adventsfeier

 

Unsere Adventsfeier findet am 2. Adventssonntag, 7.12..2008 ab15.00h im Katholischen Pfarrzentrum statt.
Wir laden Sie alle recht herzlich zu Kaffee und Kuchen, danach zu Wein, oder Bier, Coca-Cola oder auch Wasser und einer kräftigen Vesper ein. Gegen 17.30 h beginnen wir mit unserem Adventsprogramm.
Frau Michaela Tomi wird Sie am Flügel gemeinsam mit unserem Tenor Gonzalo Simonetti musikalisch einstimmen. Ebenso wie unser Lyra-Chor, der Sie mit weltlichen Liedern und im 2. Teil mit Weihnachtlichen Weisen erfreuen wird.
Unsere Jugend freut sich, Sie auf Weihnachten leise und nachdenklich einzustimmen. Eine kleine Portion Humor soll dabei nicht zu kurz kommen.
Jetzt hoffen wir, dass Sie ein wenig neugierig sind, um unsere Adventsfeier mit uns zu erleben…herzlich bis Sonntag Nachmittag

Hans Waldenmayr