Startseite » Berichte » Konzerte » Amtsblatt 7/21

Amtsblatt 7/21

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde,

hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr 2020 und die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie sich unser gewohnter Alltag verändern kann. Abstandsregeln, Alltagsmasken und neue Arbeitsformen (Home Office)werden uns weiterhin begleiten. Es wird noch einige Zeit dauern, bis wir wie gewohnt unsere Chorproben insgesamt wieder aufnehmen können. In dieser Woche werden wieder Gespräche der Verantwortlichen stattfinden, die über einen Lockdown beraten. Können / dürfen wir lockern, wenn bestimmte Werte der Infektionen erreicht sind und jetzt mit den Impfungen begonnen wurde. Aber gerade hier liegt es noch im Argen. Es fehlt ausreichend Impfstoff und viele streiten sich wer hat das zu vertreten. Weltweit warten viele auf diesen Impfstoff und hoffen, daß seine Wirkung auch erzielt wird. Jedes Land hat versucht mit Geld und Verhandlungen das Beste herauszuholen. Wer wird da seinen Vorteil nutzen oder den Kürzeren ziehen.

In den letzten 6 Wochen war der Vorstand nicht untätig. So haben wir 7 Jubilare( Rein Ursula u. Bernhard Lenz 75 Jahre, Dieter Rullmann, Peter Schlechter Siegfried Wachter u. Paul Stang 80 Jahre, und Wolfgang Metzger 70 Jahre) beglückwünschen können und die Grüße des Vereins überbracht (natürlich mit entsprechendem Abstand und Maskenschutz). Doch die traditionellen Veranstaltungen werden jetzt schon wieder allgemein abgesagt. Wie wird es mit unserem bevorstehenden 100 jährigen Jubiläum im Jahre 2023 bestellt sein ?! Es ist bis dahin noch eine Weile hin, doch es braucht seinen Vorlauf. Wir wissen nicht, wie es mit der Pandemie und deren Eindämmung/Bekämpfung derzeit weiter geht. Es heißt daher noch abwarten. Sobald jedoch wieder ein gemeinsames Singen möglich ist, werden wir dies auch abhalten. Vielleicht erstmals wieder mit getrennten Stimmen und Abstand. Warten wir das Geschehen ab. Rechtzeitige Information wird erfolgen.

Lassen Sie uns trotzdem gemeinsam mit Zuversicht nach vorne sehen.

„ Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie weiter gesund ! “

Ihr

Peter Kraft und Franz Weber

       Vorsitzende

Teilen macht Spaß