Zum Inhalt springen

Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz

people throwing blue powder at daytime

Dieser Ausspruch soll angeblich von Martin Luther stammen. Vielleicht harter Tobak für einen früheren, rein katholischen Männergesangsverein, aber vielleicht tröstet es ja auch, dass Martin Luther vor der Reformation Hardcore-Katholik war und der Spruch schon aus dieser Zeit stammen könnte. Und vielleicht tröstet es noch viel mehr, dass mir dieser Spruch aus dem Mund eines befreundeten Donaueschinger Katholiken begegnete, der jahrelang in sehr prekären Verhältnissen lebte und sich damit immer Mut machte. Mit gutem Erfolg übrigens.

In unserem Land regiert die German Angst. Vertrauen in eigene Fähigkeiten wird scheel betrachtet, Optimismus gilt als verdächtig, ja geradezu als zynisch. Die Apokalypse ist Pflicht. Überall. Unverrückbar. Geht Euch das nicht auch auf die Nerven? Männergesangsvereinen wollte man schon vor Corona das „Totenglöcklein“ läuten. Und dachte, dass Corona auch noch den letzten erledigen würde. Mitnichten!

Wir vergessen sehr schnell, wie lange wir durch Corona lahmgelegt waren. Seit gerade mal knapp einem Jahr dürfen Gesangsvereine wieder öffentlich proben. Bis in den Herbst letzten Jahres waren wir von neuen Lauterbach-Sanktionen bedroht. Wir können sagen, dass wir erst seit der Adventsfeier im letzten Jahr wieder tief Luft holen, die Lungen füllen und frei heraus singen können. Seit gerade mal drei(!) Monaten ist der neue geschäftsführende Vorstand der Lyra im Amt. Und was haben wir (auch zuvor) nicht alles auf die Beine gestellt! Eine klasse Adventsfeier mit Solisten der Mannheimer Musikhochschule sowie spontanen Auftritten einer vereinseigenen Gitarren-Gesangscombo. Wir haben eine gemischte PKW-/Fuß-Leiterwagengruppe beim Mathaisemarkt 2023 gestellt, das erste Mal wieder seit 2019! Zehn Leute, wenn unsere Kranken noch dabei gewesen wären, wären wir zu zwölft gewesen. So eine große Gruppe hatten wir zuletzt beim MM-Umzug zur Jubiläumsfeier der Stadt 2014.

Die Söhne Schriesheims (früher U55) wurden mit sehr gutem Erfolg reaktiviert und gehen mutig voran. Und wir marschieren mit Riesenschritten auf unser Lyra-100-Jahre-Jubiläum am Samstag, den 08.07.2023, ab 17 Uhr, in der Mehrzweckhalle zu. „We will rock You“ – dieses Motto nehmen wir sehr ernst. Sie dürfen gespannt sein, was Sie alles erwartet. Eine Zusammenschau von Kunst und Kultur aus Schriesheim, von vielen Akteur/-innen, die bisher noch nie etwas mit der Lyra zu tun hatten, aber es sich nicht nehmen lassen wollen, mitzumachen. Das freut uns sehr.

Für Sie, liebe Schriesheimerinnen und Schriesheimer wird es eine Melange aus Hören, Sehen, Genießen, Tanzen geben. Neue Wege für einen Gesangsverein. Damit die Tradition erhalten werden kann. Nächste Woche geht’s weiter.

Teilen macht Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert